Schilddrüsengesundheit

Schilddrüsengesundheit

Die Schilddrüse, unser Schmetterlingsorgan, übernimmt wichtige Aufgaben im Stoffwechsel, Körperwachstum und -entwicklung und bei der Regulation der Körpertemperatur. Sie arbeitet eng mit den Nebennieren, die für die Stressregulation zuständig sind und den Geschlechtsdrüsen zusammen. Sie wirkt regulierend bei starken Hormonschwankungen, wie sie z.B. in der Pubertät, nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren vorkommen und sie gleicht die Arbeit der Nebennieren in stressigen Zeiten aus und unterstützt diese.

Ist die Schilddrüse überanstrengt oder fehlen ihr wichtige Arbeitsstoffe, kann sie sich entzünden, übernormal wachsen oder sich knotig zusammenziehen. Zahlreiche Symptome von Kältegefühl, trockene Haut und Haare, Haarausfall über Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen bis hin zu Stimmungsschwankungen, Ängsten und Panikgefühlen können auftreten. Erkrankungen wie Zysten, Knoten, Über- oder Unterfunktion, Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Basedow können evtl. diagnostiziert werden.

In der Naturheilpraxis werden mit Hilfe einer ausführlichen Anamnese, körperlichen Untersuchung, Schilddrüsen-Ultraschall und Laboruntersuchung die Störungen, bzw Erkrankungen diagnostiziert. Sanfte Hormonmassagen, Schilddrüsen-Wickel, Vitamingaben und Mineralstoffe unterstützen die Schilddrüse therapeutisch in ihrer Regeneration. 

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich kein Heilversprechen gebe.